Dies ist möglich, wenn das Arbeitsverhältnis länger als 6 Monate besteht und der Arbeitgeber mehr als 15 Arbeitnehmer beschäftigt. Der Umfang der Reduzierung muss 3 Monate vor dem gewünschten Beginn schriftlich beim Arbeitgeber angezeigt werden. Der Arbeitgeber kann jedoch bis einen Monat vor dem gewünschten Beginn aus betrieblichen Gründen die Reduzierung der Arbeitszeit ablehnen. Lehnt der Arbeitgeber nicht oder nicht innerhalb der Frist ab, gilt  die Reduzierung der Arbeitszeit als genehmigt.